Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Erneuerung der Küche im Züchterheim.
Die über 25 Jahre alte Küche soll erneuert werden.
Es werden alle Küchenschränke, die Arbeitsplatte und der Kühlschrank erneuert.
Der Ausbau der alten Küche und Einbau der neuen Küche werden mit fachlicher Unterstützung in Eigenleistung erfolgen.

Kategorie: Umwelt- und Tierschutz
Stichworte: Küche, Züchterheim, Kleintierzuchtverein, Renovierung
Finanzierungs­zeitraum: 04.07.2019 17:45 Uhr - 30.09.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Erneuerung der Küche im Züchterheim. Es werden alle Küchenschränke incl. Arbeitsplatte und Kühlschrank erneuert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Kleintierzuchtverein ist bekannt für seine Gastlichkeit. Übers Jahr verteilt finden verschiedenste Veranstaltungen mit Bewirtung statt. So sind wir weit in der Region bekannt mit unserer Schlachtplatte, den gegrillten Hähnchen bei den Ausstellungen im Herbst, die Hocketse mit Entenrennen, an der es unsere ganz spezielle, einmalige Rammlerwurst gibt.
Alle Besucher unserer Veranstaltungen, egal ob Vereinsmitglieder, Besucher aus der Region oder Kurgäste freuen sich über die leckeren Speisen aus der Vereinsküche und das soll auch so bleiben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Kleintierzuchtverein veranstaltet jedes Jahr verschiedene Feste, wie an Ostern den Kükenschlupf, Wanderungen, Hocketse, Ausstellungen der Zuchttiere und Theatervorführungen.
Alle diese Veranstaltungen werden natürlich bewirtet und gehören schon fest zu den Vereinsaktivitäten in der Gemeinde, die auch über die Kurverwaltung beworben werden.
Deshalb wollen wir im Herbst eine neue Küche im Züchterheim einbauen. Allerdings ist diese durch die umfangreichen anderen Renovierungsarbeiten nicht mehr über das Vereinsbudget finanzierbar.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Einbau der neuen Küche ins Vereinsheim. Die Gesamtkosten der Küche belaufen sich auf ca. 6000,-- €

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Kleintierzuchtverein Mitteltal-Obertal e.V. mit seinen ca. 150 Mitgliedern, der größte Kleintierzuchtverein im Kreis Freudenstadt.