Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Teilnahme am weltgrößten Jugendfußballturnier, dem Gothia Cup in Göteborg/Schweden

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: internationales Fußballturnier, Völkerverständigung, Sprache lernen, Gemeinschaftsgefühl, Einer für alle - alle für einen :-)
Finanzierungs­zeitraum: 12.03.2019 08:58 Uhr - 11.06.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Juli 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Gothia Cup ist das größte internationale Jugendfußballturnier. Jedes Jahr nehmen um die 1700 Teams aus 80 Nationen teil und spielen 4500 Spiele auf 110 Spielfeldern.
Es sind die Teams und die Teilnehmer, die dieses Turnier so einzigartig machen. Ein Treffpunkt für die Jugend der Welt, unabhängig von Religion, Hautfarbe oder Nationalität mit Fußball als gemeinsamen Nenner.
Wichtige Eckpunkte:
"respect everybody" - Grenzen des anderen respektieren, nein zu Rassismus, Nein zu sexuellen Übergriffen
"Celebrate the game"- Es ist ein Jugendfußballturnier, es ist ein Spiel, Coaches machen das ehrenamtlich, Schiedsrichter sind Menschen

mehr auf http://gothiacup.se

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir sind die B-Juniorinnen des SV Eutingen und spielen in der EnBW-Oberliga Baden-Württemberg. Dies ist die zweithöchste Klasse in Deutschland. Zurzeit stehen wir zwei Punkte hinter dem Tabellenführer auf dem 2. Tabellenplatz und haben einen Traum. Den Traum, am Gothia Cup teilzunehmen und möglichst weit vorne mit zuspielen.

Den Schwung vom Gothia Cup wollen wir mitnehmen in die neue Saison

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Neben dem großartigen Event, dass Fußballerherzen höher schlagen lässt, ist es auch ein enormer Beitrag zur Völkerverständigung. So wohnten letztes Jahr eine israelische und eine palästinensische Jugendmannschaft unter einem Dach ohne Probleme.
Es entstehen weltweite Freundschaften, Sprache wird gefördert, und die eigene persönliche Entwicklung wird positiv beeinflusst.
Das Vereinsbudget mit der kostenintensiven Oberliga Saison läßt die Teilnahme an dem Turnier nur in begrenztem Umfang zu.
Aber „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Für ein einheitliches Auftreten, welches auch das Mannschaftsgefühl stärkt und mit Sicherheit auch positive Auswirkungen auf die kommende Saison hat, werden Trikots sowie Präsentationsanzüge mitfinanziert, die alle neben dem Gothia Cup Logo auch das "respect everybody" Logo tragen werden. "Respect everybody" ist ein zentrales Thema des Turniers.
Ebenso wird ein Zuschuss gezahlt, um finanzschwachen Familien die Teilnahme der Spielerin zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Sportverein Eutingen im Gäu
Frauen- und Mädchenfußball
B-Juniorinnen EnBW Oberliga